nolimit-fitness_logo
micro-icon

Aktuelles

dumbbell-icon

Training

kalender-icon

Kurse

uhr-icon

Zeiten

Brief-icon

Kontakt

medalie-icon

Preis-Leistung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Das Mitglied ist zur gemeinschaftlichen Nutzung der gesamten Einrichtung gemäß Absprache mit den Trainern berechtigt. Eine Sporttauglichkeit ist zur Nutzung der Mitgliedsrechte nicht erforderlich. Im Übrigen werden angemessene Trainingsmöglichkeiten für Schwangere bzw. körperlich (besonders Rücken, Knie und Kreislauf) eingeschränkte und geschwächte Personen innerhalb der ausgehängten, veränderlichen Öffnungszeiten angeboten. Eine Nichtnutzung der Studio-Einrichtung durch das Mitglied berechtigt nicht zur Kürzung, Minderung oder Rückforderung des Beitrages, sofern die Gründe dafür in der Person des Mitgliedes liegen. Hiervon bleibt die Kündigung aus wichtigem Grunde unberührt.

Der wöchentliche bzw. monatliche Beitrag ist im Voraus, spätestens am Tag zu Beginn des jeweiligen Zeitraumes fällig und wird wöchentlich bzw. monatlich bei Fälligkeit per Einzugsermächtigung eingezogen. Bei schuldhafter, nicht termingerechter Bezahlung von 6 Wochenbeiträgen bzw. 2 Monatsbeiträgen, können sämtliche Beiträge bis zum nächstmöglichen Kündigungstermin sofort fälliggestellt werden. Die Form der Kündigung bleibt hierdurch unverändert. Beiträge, Einkäufe, Mahnspesen, Verzugszinsen, können per Lastschrift eingezogen werden. Die wöchentlichen bzw. monatlichen Beiträge können während der Vertragsverlängerung pro Jahr um insgesamt höchstens 2,50 € wöchentlich bzw. 10,00 € monatlich angehoben werden. Bei Erhöhung der gesetzlichen Mehrwertsteuer wird die Höhe des Nutzungsentgelts sofort ohne Ankündigung angepasst.

Das Entgelt erhöht sich jeweils um wöchentlich bzw. monatlich 2,00 €, wenn die Einzugsvereinbarung auf Veranlassung des Nutzers entfällt bzw. widerrufen wird. Für jede Mahnung der nolimit fitness gmbh wird eine pauschale Mahngebühr von 2,50 € fällig. Der Nachweis eines höheren Schadens ist zulässig. Für jede Rücklastschrift wird eine Kostenpauschale von 3,50 € erhoben. Weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt. Bei Ablauf der Erstlaufzeit werden das auf die jeweiligen Verlängerungsperioden anteilig entfallende Nutzungsentgelt zu Beginn des jeweiligen Verlängerungszeitraumes fällig.

Eine Änderung der vertraglich vereinbarten Laufzeit ist nur mit Zustimmung der nolimit fitness gmbh zum Ende eines Quartals bei Aufzahlung der Beitragsdifferenz und einer Gebühr von 49,00 € möglich.

Werden die Geschäftsräume an einen anderen Ort verlegt, der innerhalb zumutbarer Entfernung zum Wohnort des Mitgliedes liegt, so bleibt die Mitgliedschaft aufrechterhalten. Gleiches gilt für einen berufsbedingten Wohnortwechsel des Mitglieds. Die Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung können durch die nolimit fitness gmbh an einen etwaigen Dritten bzw. Rechtsnachfolger übertragen werden. Bei einer einfachen Unterbrechung des Geschäftsbetriebes von bis zu vier Wochen ruht die Mitgliedschaft um die Dauer des Ausfalles.

Eine eventuelle Haftung für Unfälle ist betragsmäßig auf die Höhe der von der nolimit fitness gmbh abgeschlossenen Haftpflichtversicherung beschränkt.

Das Mitglied hat das nolimit-Chipband, welches nur mit Genehmigung der nolimit fitness gmbh übertragbar ist, bei jedem Besuch vorzuweisen. Im Verlustfall kostet das nolimit-Chipband 20 €. Im Kündigungsfall muss das nolimit-Chipband der nolimit fitness gmbh zurückgegeben oder bezahlt werden.

Hinweis auf § 33 BDSG: Es wird darauf hingewiesen, dass die nolimit fitness gmbh Daten, die sich aus den Vertragsunterlagen oder der Vertragsdurchführung ergeben, in erforderlichem Umfang speichert. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Aktuelle News können dem Nutzer per SMS, E-Mail, WhatsApp, Fax o.ä. zugestellt werden.

Erfüllungsort sind die Geschäftsräume. Gerichtstand ist der umseitige Wohnort des Mitgliedes, dessen Wechsel der nolimit fitness gmbh angezeigt werden muss. Eine Änderung der Bankverbindung muss (bei Lastschriftverfahren) sofort angezeigt werden.

Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt das die anderen nicht. Für diesen Fall wird die Bestimmung durch eine Regelung ersetzt, die den gesetzlichen Normen entspricht.

Das Mitglied hat sich an die Haus- und Trainingsordnung zu halten.

Die nolimit fitness gmbh behält sich das Recht vor, an bis zu 10 Tagen im Jahr (z. B. gesetzliche Feiertage oder Tage der offenen Tür) das Studio geschlossen zu halten bzw. den Trainingsbetrieb einzustellen.